Nr.: 374, 28. Dezember 2019, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Terroranschlag In Mogadischu

Republik Türkei Außenministerium 28.12.2019

Wir verurteilen auf das Schärfste und verfluchen den Terroranschlag, der heute mit einem Sprengstoff beladenen Fahrzeug in Somalias Hauptstadt Mogadischu verübt wurde und bei dem viele Menschen, darunter zwei türkische Staatsbürger, ums Leben kamen.

Wir sprechen den Familien unserer Staatsbürger, die bei dem Angriff ums Leben gekommen sind, sowie dem brüderlichen Volk und der Regierung von Somalia unser Beileid aus und wünschen den Verstorbenen Gottes Segen und den Verletzten eine rasche Genesung. Ein türkisches militärisches Frachtflugzeug wurde nach Mogadischu entsandt, um die verletzten somalischen Staatsbürger zur Behandlung in die Türkei zu bringen.

Die Türkei, die die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terror auf allen Ebenen unterstreicht und bei diesem Anschlag zwei Staatsbürger verloren hat, wird Somalia weiterhin entschlossen dabei unterstützen, Frieden, Sicherheit und ein Entwicklungsumfeld zu schaffen, und weiterhin auf der Seite des brüderlichen Volkes und der Regierung von Somalia stehen.

Montag - Freitag

08:30 - 16:30

08.30-16.30 (Öffnungszeiten)
01.01.2020 Neujahr
06.01.2020 Heilige Drei Könige
10.04.2020 Karfreitag
13.04.2020 Ostermontag
01.05.2020 Tag der Arbeit
21.05.2020 Christi Himmelfahrt
01.06.2020 Pfingstmontag
11.06.2020 Fronleichnam
31.07.2020 1. Tag des Opferfestes
29.10.2020 Tag der Gründung der Republik Türkei
25.12.2020 Weihnachtstag