Heidenheim Anaokulu Ziyareti - Besuch des städtischen Kindergartens Hölderlinstraße in Heidenheim

M. Türker ARI 15.05.2012
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ilg,
sehr geehrter Frau Skowronek,
meine Damen und Herren,

ich freue mich sehr über die heutige Einladung und möchte Ihnen herzlich danken.

Ich komme immer wieder gerne in Kindergärten, da mir Bildung und im Besonderen frühkindliche Bildung sehr am Herzen liegen. Bei dieser Gelegenheit möchte ich kurz erläutern, wie wir Bildung sehen und wie unser Engagement in diesem Bereich aussieht.

Bildung ist die Grundlage dafür, die eigene Zukunft selbstbestimmt zu gestalten. Sie ist eine Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe und eine wichtige Ressource, die es uns ermöglicht, mit immer neuen Herausforderungen effizient und kompetent umzugehen. Bildung schafft nicht zuletzt auch Chancengleichheit und somit mehr Gerechtigkeit.

Kinder setzen sich schon sehr früh intensiv mit ihrer Umgebung auseinander. Sie entdecken und lernen aktiv und sammeln wertvolle Erfahrungen. Bereits in frühen Jahren werden mit dem Spracherwerb bereits die Weichen für erfolgreiche Bildungsbiographien gestellt. Eine gut entwickelte Sprachkompetenz ist die Grundlage erfolgreicher Bildungs- und Lernprozesse.

Meine Damen und Herren,

gerade in diesem Punkt spielen Kindergärten und Kindertagesstätten eine große Rolle. Neben der Anregung und der natürlichen Unterstützung der Kinder durch die Eltern und Familien kann besonders geschultes Personal wichtige Aufgaben im Bereich des Spracherwerbs übernehmen. In diesem Zusammenhang befürworten wir auch die Einrichtung eines bilingualen – Türkisch / Deutschen – Kindergartens. Wir wollen zuerst ein entsprechendes Konzept entwickeln.

Wir wünschen uns, dass sich unsere Kinder als gleichberechtigter Teil dieser Gesellschaft aktiv in die Gestaltung des sozialen, politischen und wirtschaftlichen Lebens einbringen und glücklich werden. Um dies zu erreichen müssen wir alle – Eltern, Lehrer, Schulen, Vereine, Institutionen und Behörden – in Bildung investieren. Und wir müssen dies gemeinsam tun.

Meine Damen und Herren,

Besuche wie der heutige unterstreichen dieses gemeinsame Bestreben. Daher möchte ich mich abschließend noch einmal herzlich bei allen bedanken, die diesen Tag heute ermöglicht haben. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Montag - Freitag

08:30 - 17:00

25.12.2017 1. Weihnachtstag
26.12.2017 2. Weihnachtstag
01.01.2018 Neujahr
30.03.2018 Karfreitag
02.04.2018 Ostermontag
01.05.2018 Tag der Arbeit
10.05.2018 Christi Himmelfahrt
21.05.2018 Pfingstmontag
31.05.2018 Fronleichnam
15.06.2018 1. Tag des Ramadanfestes
21.08.2018 1. Tag des Opferfestes
03.10.2018 Tag der Deutschen Einheit
29.10.2018 Tag der Gründung der Republik Türkei
31.10.2018 Reformationstag
01.11.2018 Allerheiligen
25.12.2018 1. Weihnachtstag
26.12.2018 2. Weihnachtstag