Treffen des Stellv. Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg mit Vertretern der türkischen Gemeinde

M. Türker ARI 28.03.2014
Sehr geehrter Herr Minister Dr. Schmid,
sehr geehrter Herr Kubilay,
sehr geehrte Gäste,

zu Beginn möchte ich Alle, die an der Organisation dieses Programmes beteiligt waren, zu ihrem Erfolg beglückwünschen und mich sehr herzlich bedanken.

Herr Minister Schmid gehört zu den ersten Politikern, die ich nach meinem Dienstantritt als Generalkonsul der Republik Türkei in Stuttgart am 14. September 2010 kennengelernt habe. Dies war noch vor den Landtagswahlen am 27. März 2011. Nach den Wahlen am 12. Mai 2011 wurde Herr Schmid der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft der neuen Grün-Roten Regierung.

Ich finde, dass Herr Minister Schmid sowohl vor als auch nach der Bildung der neuen Landesregierung Sensibilität bezüglich aller Themen, die die türkische Gemeinde betreffen, gezeigt hat.

Vom 1. bis zum 6. April 2014 wird Herr Minister Schmid zu einer offiziellen Reise in die Türkei aufbrechen. Auch im vergangenen Jahr fand eine offizielle Reise statt, bei der er von unserem Staatspräsidenten empfangen wurde und viele Kontakte mit hochrangigen Personen hatte. Bei dieser Reise besuchte er bereits İzmir, İstanbul, Ankara und Konya. Auch in diesem Jahr wurde ein hochrangiges Programm für ihn vorbereitet. Neben İstanbul und Ankara wird er auch nach Kayseri fahren und das besondere wirtschaftliche Potential Anatoliens vor Ort erleben. Es freut uns immer sehr, Herrn Minister Schmid in der Türkei willkommen zu heißen.

Wir möchten, dass sich die Beziehungen zwischen der Türkei und Baden-Württemberg in jedem Bereich weiter vertiefen. Ich denke, dass hochrangige Besuche viel dazu beitragen. Jeder Besuch verleiht der Entwicklung unserer bilateralen Beziehungen neuen Schwung.

Ich möchte gerne einen Punkt betonen, den ich immer wieder zur Sprache bringe: Die türkische Gemeinde in Deutschland steht im Zentrum unserer Beziehungen. Sie ist eine wichtige Ressouce im Ausbau der bilateralen Beziehungen. Ich denke, dass der Mehrwert, den die türkische Gemeinde in Deutschland seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen leistet, Anerkennung und Respekt verdient. Bei dieser Gelegenheit möchte ich die Bedeutung von Bildung hervorheben, denn sie seigert diesen Mehrwert. Wir wissen, dass Herr Minister Dr. Schmid eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Bildungspolitik und der Durchführung von Reformen spielt.

Ich wünsche Herrn Minister Dr. Schmid einen erfolgreichen Besuch in der Türkei und bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.

Montag - Freitag

08:30 - 17:00

25.12.2017 1. Weihnachtstag
26.12.2017 2. Weihnachtstag
01.01.2018 Neujahr
30.03.2018 Karfreitag
02.04.2018 Ostermontag
01.05.2018 Tag der Arbeit
10.05.2018 Christi Himmelfahrt
21.05.2018 Pfingstmontag
31.05.2018 Fronleichnam
15.06.2018 1. Tag des Ramadanfestes
21.08.2018 1. Tag des Opferfestes
03.10.2018 Tag der Deutschen Einheit
29.10.2018 Tag der Gründung der Republik Türkei
01.11.2018 Allerheiligen
25.12.2018 1. Weihnachtstag
26.12.2018 2. Weihnachtstag