Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Einladung Der Türkei Zur Nato-rat Für Die Besprechung Gemäß Dem 4. Artikel Des Washington Abkommens , 26.07.2015

Nr. 214, 26. Juli 2015

Besonders nach demTerroranschlag in Suruç am 20. Juli 2015 bei dem unsere 32 harmlose Bürger ums Leben kamen und nach den Angriffe in Diyarbakır, Şanlıurfa und in Kilis gegen unsere Sicherheitskräfte werden alle erforderlichen Maßnahmen gegen die erhöhten Sicherheitsbedrohungen ergriffen und Operationen durch dem Türkischen Militär durchgeführt.

In diesem Rahmen wurden bereits dem UN Sicherheitsrat die notwendigen Benachrichtigungen angekündigt und zu anderen internationalen Organisationen, die wir ein Mitglied sind, werden die notwendigen Informierungen und Bestrebungen fortgeführt.

Um unsere Verbündeten über die Maßnahmen, die wir nach den Angriffen und Bedrohungen gegen unsere nationale Sicherheit gegen Terrorismus ergriffen haben und über die durchgeführten Operationen zu informieren und zu beraten, wurde gemäß dem 4. Artikel des Nordatlantikvertrags der NATO-Rat durch uns zur Besprechung eingeladen.

Die Durchführung dieser Besprechung, bei dem der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg der Vorstand sein wird, wird geplant für den 28. Juli am Dienstag.