Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Behandlung Der Turkmenen In Der Türkei, Die Vom Chemischen Angriff Der Is, Im Bezirk Tuz Churmatu, Betroffen Wurden , 12.08.2016

Nr.: 182, 12. August 2016

Es wurden nach dem Angriff der Terrororganisation IS auf das Bezirk Tuz Churmatu vom 9. März 2016, wobei nach Berichten zufolge auch chemische Mitteln eingesetzt wurden, insgesamt 105 irakische Turkmenen in zwei Gruppen in die Türkei gebracht und hier behandelt.

Diesmal wurden 38 irakische Turkmenen, die am selben Angriff verletzt wurden, mit ihren 13 Begleitern gestern Nacht (10. August) in die Türkei gebracht und im Staatskrankenhaus Polatlı -Ankara- untergebracht. Die Kontrollen und Behandlungen von unseren Artgenossen haben unter Aufsicht von Fachleuten sofort begonnen.

Die Türkei wird weiterhin neben den irakischen Turkmenen stehen.