Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Zunehmenden Angriffe Auf Aleppo , 25.09.2016

Nr.: 233, 25. September 2016

Wir verurteilen die zunehmenden Angriffe auf Aleppo und auf die Umgebung von Aleppo, die in den letzten Tagen vom Regime und von seinen Unterstützern ausgeübt werden und wobei mehr als 300 Zivilisten ums Leben kamen und hunderte von Menschen verletzt wurden.

Das Regime ermordet mit diesen Angriffen sein eigenes Volk erbarmungslos. Auf humanitäre Infrastruktur-Einrichtungen wie Krankenhäuser, Wasserpumpstationen und Nothilfezentren werden bewusst abgezielt.

Diese Angriffe, die während einer Phase ausgeübt wurden, wobei sich eine Gruppe von Ländern, darunter auch die Türkei, für einen neuen Waffenstillstand bemühten, haben noch einmal gezeigt, dass das Regime und seine Unterstützer kein Interesse an einer politischen Lösung haben. Diese Aktionen sind nicht nur Kriegsverbrechen, sondern auch ein ernsthaftes Verbrechen gegen die Menschheit und eine schwere Verletzung des humanitären Völkerrechts.