Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 31, 30. Januar 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Wiedereröffnung Der Türkischen Botschaft In Tripolis , 30.01.2017

Das Außenministerium der Republik Türkei kündigte bereits während des Tripolis-Besuchs -30. Mai 2016- von S. E. Mevlüt Çavuşoğlu, Außenminister der Republik Türkei, an, dass mit den Verfahren zur Wiedereröffnung der türkischen Botschaft in Tripolis begonnen wurde. Die türkische Botschaft in Tripolis wurde in 2014 wegen Verschlechterung der Sicherheitslage in Libyen evakuiert.

Die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung der Botschaft wurden unter Aufsicht von S. E. Ahmet Aydın Doğan (setzte seine Arbeiten bis heute in Tunis fort), Botschafter der Republik Türkei in Tripolis, fortgesetzt und sind nun abgeschlossen. In diesem Zusammenhang wurden die Aktivitäten der Botschaft heute (30. Januar) mit einem Kernkader gestartet.

Neben dem Generalkonsulat der Türkei in Misurata, das seine Arbeiten bis heute ununterbrochen fortsetzen konnte, wurde mit der Wiedereröffnung der Botschaft in Tripolis die Präsenz der Türkei in Libyen kräftiger.


Im Rahmen der engen historischen, brüderlichen und freundschaftlichen Beziehungen, umfasst die Türkei alle Schichten des libyschen Volks und in diesem Zusammenhang wird auch die Wiedereröffnung der Botschaft der Türkei die Möglichkeiten bieten, stärkere Beiträge zu den Bemühungen für den Aufbau von Frieden und Stabilität sowie für den Wiederaufbau des Landes zu leisten.

Die Türkei wird ihre Beiträge auf der Grundlage des politischen Abkommens von Libyen, die Schritte im Hinblick auf den Frieden und die Versöhnung und die territoriale Integrität sowie die nationale Einheit des brüderlichen Volks von Libyen, weiterhin kräftig unterstützen.