Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 56, 18. Februar 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Den 65. Jahrestag Der Mitgliedschaft Der Türkei Zur Nato , 18.02.2017

Heute feiern wir den 65. Jahrestag der Mitgliedschaft der Türkei zur NATO. Die Bedeutung der NATO, wo wir seit 1952 Mitglied sind, nimmt für die Türkei kontinuierlich zu. Die NATO bildet den Grundbaustein der türkischen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik.

Die NATO, die sich seit dem Ende des Kalten Krieges gegenüber den harten Herausforderungen und Bedrohungen anpassen und somit ihre Wirksamkeit und Abschreckung fortsetzen konnte, setzt ihre Rolle als einen unverzichtbaren Akteur für den Schutz und der Stabilität des euro-atlantischen Raums fort.

Mit ihrem Engagement für das Prinzip der unteilbaren Sicherheit und der Treue zur Bündnissolidarität sowie mit ihrer originellen Position innerhalb des Bündnisses, trägt die Türkei zu den Missionen und Operationen der NATO bei und setzt ihre Wirksamkeit bei den Aktivitäten in den Regionen wie im Balkan, Kaukasus, Nahost, Mittelmeer und Schwarzmeer fort.

Heutzutage stellen der Terrorismus, regionale Instabilitäten, Extremismus und die Massenmigration die asymmetrischen Sicherheitsrisiken und Bedrohungen, mit denen die internationale Gemeinschaft konfrontiert ist, dar. Der Terror ist für die Sicherheit des Bündnisses einer der ernsthaftesten Risiken. Heute besteht für die Bündnissolidarität und politische Einheit mehr Bedarf als je zuvor. Wir begrüßen die Unterstützung und die Solidarität von NATO, die nach dem empörenden Putschversuch von FETO dargelegt wurde.

Als ein zuverlässiger Verbündeter wird die Türkei wie es seit 65 Jahren der Fall war, weiterhin der NATO entschlossen Beiträge leisten und wird den Verpflichtungen des Bündisses absolut treu bleiben.