Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 65, 2. März 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Terroranschläge In Kabul , 02.03.2017

Wir haben mit großem Bedauern vernommen, dass gestern in Kabul auf zwei Polizeistationen gleichzeitig Anschläge ausgeübt wurden und dass dabei mehr als 20 Personen, darunter Frauen und Kinder, getötet und viele weitere verletzt wurden.

Wir verurteilen diesen grausamen Terroranschlag aufs Schärfste, der ein erneuter Terrorakt war, der auf den Frieden und Stabilität von Afghanistan abzielte; wünschen den Verstorbenen Gottes Segen, eine baldige Genesung der Verletzten, äußern unser Beileid an die afghanische Regierung und an das brüderliche Volk von Afghanistan.

Wir glauben fest daran, dass diejenigen, die Afghanistan destabilisieren möchten, ihren Ziel nicht erreichen werden und wiederholen mit dieser Gelegenheit erneut unsere Unterstützung an die afghanische Regierung im Kampf gegen den Terror und unsere Solidarität mit dem brüderlichen Volk von Afghanistan.