Nr.: 121, 16. Juni 2020, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Behauptungen Des Französischen Ministeriums Für Europa Und Auswärtige Angelegenheiten Über Das Engagement Der Türkei In Libyen

Republik Türkei Außenministerium 16.06.2020

Die Behauptungen über die Position der Türkei in Libyen, die in der Erklärung des französischen Ministeriums für Europa und Auswärtige Angelegenheiten im Rahmen des Besuchs des griechischen Außenministers Nikos Dendias in Paris sowie in seiner Antwort auf eine Frage erwähnt wurden, sind neue Anzeichen für die undurchsichtige und nicht zu rechtfertigende Politik Frankreichs gegenüber Libyen.

Frankreich hat die libysche Krise verschärft, indem es den Putschisten und Piraten Haftar unterstützt, der versucht, durch den Umsturz der legitimen Regierung ein autoritäres Regime im Land zu schaffen, und der öffentlich erklärt hat, dass er sich nicht für eine politische Lösung in Libyen einsetzt. Das Vorgehen Frankreichs ermutigte Haftar, auf militärischen Methoden zu beharren, und verstärkte das Leiden und die Not des libyschen Volkes.

Das größte Hindernis für Frieden und Stabilität in Libyen ist die Unterstützung der illegitimen Gruppierungen durch Frankreich und einige andere Länder, was im Widerspruch zu den einschlägigen Resolutionen des UN-Sicherheitsrates steht.

Die Türkei unterstützt die international anerkannte Regierung in Libyen auf ihren Antrag hin und im Einklang mit den UN-Resolutionen. Während sich die Türkei auf die Seite der legitimen Regierung in Libyen stellt, unterstützt Frankreich im Gegensatz zu den UN- und NATO-Resolutionen einen Putschisten und eine Person ohne jeglichen legitimen Status.

Während das Engagement der Türkei in Libyen legitim ist, verfolgt Frankreich seine undurchsichtige Politik wie in Syrien und fungiert als außenpolitischer Subauftragnehmer etlicher Länder in der Region. Diese dunklen Verbindungen von Frankreich sind äußerst besorgniserregend. Es ist inakzeptabel, dass sich ein NATO-Verbündeter in einer solchen Weise verhält.

Die Türkei wird die Bemühungen unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen um dauerhaften Frieden und Stabilität in Libyen weiterhin unterstützen.

Montag - Freitag

08:30 - 16:30

08.30-16.30 (Öffnungszeiten)
01.01.2020 Neujahr
06.01.2020 Heilige Drei Könige
10.04.2020 Karfreitag
13.04.2020 Ostermontag
01.05.2020 Tag der Arbeit
21.05.2020 Christi Himmelfahrt
01.06.2020 Pfingstmontag
11.06.2020 Fronleichnam
31.07.2020 1. Tag des Opferfestes
29.10.2020 Tag der Gründung der Republik Türkei
25.12.2020 Weihnachtstag