Stuttgart - Dinlerarası Diyalog Çalışma Yemeği - Konut

M. Türker ARI 29.03.2012
Sehr geehrte Frau Ministerin Öney,
sehr geehrter Herr Bischof July,
sehr geehrter Herr Domkapilar Stäps,
sehr geehrter Herr Önder,
sehr geehrter Herr Altuntaş,

es ist mir eine besondere Freude und Ehre, Sie heute in meiner Residenz zu einem gemeinsamen Mittagessen begrüßen zu dürfen. Ich möchte Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Zeit herzlich danken.

In der Türkei schätzt und bewahrt man auch heute noch das große historische Erbe des Osmanischen Reiches. Wie die Herrscher des Osmanischen Reiches verfolgt auch die moderne Türkei eine Politik der Akzeptanz und der Toleranz. Von jeher ist die freie Ausübung der Religion ein Grundwert unserer Gesellschaft und steht als solcher auch unter besonderem Schutz.

In der Türkei leben Menschen unterschiedlichsten Glaubens. Sie alle tragen zur kulturellen und gesellschaftlichen Vielfalt unseres Landes bei. Diese Vielfalt verstehe ich als große Ressource und Reichtum! In diesem Sinne ist mein Land seinem besonderen Erbe verpflichtet, Grenzen zu überwinden und Freundschaft und Toleranz zu pflegen. Natürlich besteht immer die Möglichkeit, mehr zu tun.

Wir befinden uns in einer Zeit des politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aufbruchs. Die Welt erscheint uns oftmals klein und ist dennoch unglaublich komplex und viele existenzielle Lebensfragen sind nur schwer zu beantworten. In diesem Zusammenhang ist es gut, sich auf geteilte Werte zu besinnen und den offenen Austausch unserer geistigen Traditionen und Errungenschaften zu pflegen. Vielfalt ist Reichtum und die Grundlage einer gelungenen Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft. Daher suche auch ich stets den offenen Austausch. Dialog ist die Grundlage für Frieden in der bunt gemischten, sich wandelnden Gesellschaft unserer Länder und Städte.
Wir im Generalkonsulat bemühen uns, Toleranz und ein friedliches gesellschaftliches Miteinander zu fördern. Mit zahlreichen Veranstaltungen gehen wir auf die Menschen zu und versuchen, die Gedanken von Solidarität und Gemeinsinn in die Gemeinden zu tragen.
Ich selbst habe Sie alle vor einiger Zeit bereits besucht und möchte betonen, dass mir die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr wichtig ist.

Ihnen Frau Ministerin Öney danke ich für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit und Ihr großes Engagement. Ihre Initiativen in Bezug auf den interkulturellen und interreligiösen Austausch sind beispielhaft und wir wissen diese sehr zu schätzen. Auch wir wünschen uns eine gleichberechtigte, aktive türkische Gemeinde und ermuntern unsere Landsleute stets, sich in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens einzubringen und die Zukunft für Ihre Kinder aktiv mit zu gestalten.

Einer unserer Arbeitsschwerpunkte ist dabei Bildung als Grundlage allen privaten und beruflichen Glücks und Erfolgs.

Wir sind neuen Ideen gegenüber immer offen. Ich freue mich, dass Sie meiner Einladung gefolgt sind und wir nun gemeinsam Essen werden. Vielen Dank.

Atatürk

Montag - Freitag

08:30 - 16:30

08.30-16.30 (Öffnungszeiten)
25.12.2020 Weihnachtstag
01.01.2021 Neujahr
06.01.2021 Heilige Drei Könige
02.04.2021 Karfreitag
05.04.2021 Ostermontag
13.05.2021 1. Tag des Ramadanfestes
13.05.2021 Christi Himmelfahrt
24.05.2021 Pfingstmontag
03.06.2021 Fronleichnam
20.07.2021 1. Tag des Opferfestes
29.10.2021 Tag der Gründung der Republik Türkei
01.11.2021 Allerheiligen