Vernissage der Ausstellung „Türkei-Menschenlandschaften“ in Bad Wurzach

M. Türker ARI 21.03.2013
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bürkle,
sehr geehrter Herr Arpad,
liebe Gäste,
meine Damen und Herren,

ich freue mich, Sie zur Vernissage der Ausstellung „Türkei – Menschenlandschaften“ begrüßen zu dürfen. Herzlich willkommen.

Herr Ahmet Arpad zeigt uns in seinen Bildern, die in einem längeren Zeitabschnitt aufgenommen worden sind, die Türkei, ihre vielfältigen Landschaften und Menschen. Ich freue mich auf die anschließende Vorstellung der Ausstellung durch Herrn Arpad selbst.

Es freut mich sehr, dass sich die türkischen und türkischstämmigen Menschen mit ihrem ganz eigenen Potential in allen Bereichen des Lebens in Deutschland mit einbringen. Sei es in der Politik, der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Bildung, des Sports oder wie hier der Kunst. Für das Gefühl der Akzeptanz dieser Menschen ist es wichtig, dass sie durch ihr Engagement ein Zugehörigkeitsgefühl für die hiesige Gesellschaft entwickeln.

Ich wünsche mir, dass mein Land Ihnen - liebe Besucher – durch das Betrachten der Fotografien ein wenig näher kommt. Die Türkei wird auch als Wiege der Zivilisationen bezeichnet. Sie ist die Geburtsstätte vieler großer Kulturen und eine Synergie zwischen Ost und West.

Sie bildet eine geographische Brücke zwischen dem europäischen und dem asiatischen Kontinent. Geographisch teilt sich die Türkei in sieben Regionen. Die Region am Schwarzen Meer, am Marmara Meer, am Ägäischen Meer, am Mittelmeer, Zentralanatolien, Ostanatolien und Südostanatolien. Die Landschaften in diesen Gebieten könnten unterschiedlicher kaum sein. So unterschiedlich sind aber auch die Lebenswelten und Gesichter der Menschen.

Meine Damen und Herren,

als Erbe vieler Jahrhunderte und Kulturen besitzt die Türkei eine reiche Geschichte, die von verschiedenen Kulturen geprägt wurde.

Viele Völker haben zu dieser Vielfalt beigetragen. Historische Stätten und Ruinen überall in der Türkei zeugen auch heute noch von dem grossen Reichtum jeder dieser Hochkulturen. Auch heute noch hat dieser kulturelle Reichtum einen grossen Einfluss auf die Gesellschaft und Entwicklung der Türkei.

Der Gründer der modernen türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk, sagte:

“Wir bekommen unsere Inspirationen nicht vom Himmel oder einer unbekannten Macht, sondern direkt aus dem Leben.”

Und genau daher stammen auch die Fotografien der heutigen Ausstellung.

Abschließend möchte ich all denjenigen meinen Dank aussprechen, die in die Vorbereitungen dieser Ausstellung involviert waren. Ich wünsche der Ausstellung einen großen Zulauf und viele interessierte Besucher.

Vielen Dank.

Atatürk

Montag - Freitag

08:30 - 16:30

08.30-16.30 (Öffnungszeiten)
25.12.2020 Weihnachtstag
01.01.2021 Neujahr
06.01.2021 Heilige Drei Könige
02.04.2021 Karfreitag
05.04.2021 Ostermontag
13.05.2021 1. Tag des Ramadanfestes
13.05.2021 Christi Himmelfahrt
24.05.2021 Pfingstmontag
03.06.2021 Fronleichnam
20.07.2021 1. Tag des Opferfestes
29.10.2021 Tag der Gründung der Republik Türkei
01.11.2021 Allerheiligen