Arbeitsessen mit baden-württembergischen Mitgliedern der Türkisch-Deutschen Parlamentarischen Freundschaftsgruppe

M. Türker ARI 19.12.2013
Sehr geehrte Frau Aras,
sehr geehrte Frau Grünstein,
sehr geehrte Frau Gurr-Hirsch,
sehr geehrte Frau Lindlohr,

ich bin froh, heute Abend unter Freundinnen und Freunden der Türkei zu sein. Unsere Anstrengungen, im Landtag von Baden-Württemberg eine Türkische Freundschaftsgruppe zu gründen, waren wichtig und haben sich gelohnt.

Mir ist wohl bewusst, dass ich zwischen Ihnen und dem Abendessen stehe. Daher werde ich mich in meiner Rede sehr kurz fassen.

Im Jahr 2023 feiert die Republik Türkei ihren 100. Geburtstag. Bis dahin hat sich mein Land sehr ehrgeizige Ziele gesetzt.

Bis zum Jahr 2023 wollen wir zu den 10. größten Volkswirtschaften der Welt gehören. Im zweiten Halbjahr 2013 ist die türkische Wirtschaft bereits um 4,4 % gewachsen und wir hoffen, dass das türkische Bruttoinlandsprodukt im kommenden Jahr 1 Trillion US-Dollar betragen wird. Bis 2023 sollen es dann schon 2 Trillionen US-Dollar sein.

Die Türkei strebt nach einer Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union. Diese Woche wurde ein Abkommen unterzeichnet, das es türkischen Staatsbürgern hoffentlich bald ermöglichen wird, visafrei zu reisen. Mein Land ist außerdem bereits Mitglied unterschiedlichster internationaler Organisationen. Ankara spielt jedoch stets eine zentrale Rolle bei den Bemühungen der internationalen Gemeinschaft, Krisenherde zu löschen und beim Wiederaufbau - von Bosnien bis Afghanistan- zu helfen.

Deutschland ist seit langem einer unserer wichtigsten Wirtschaftspartner und viele deutsche Unternehmen haben sich in der Türkei angesiedelt. Die Türkei und Deutschland haben ein großes Potential für Zusammenarbeit und ich glaube fest daran, dass uns unsere wirtschaftlichen Beziehungen noch enger verbinden.

Die Türken in Deutschland haben dieses Land vielfältiger gemacht und sind nicht mehr wegzudenken.

Bildung ist uns immer ein ganz besonderes Anliegen. Ich möchte daher gerne auf vier Punkte eingehen, die für die türkische Gemeinde besonders wichtig sind:

1. Bilingualer Kindergarten. Seit langem werben wir für die Einrichtung bilingualer Kindergärten. Wie viele namhafte Sprachwissenschaftler und Pädagogen glauben auch wir, dass die Kenntnis der eigenen Muttersprache den Grundstein allen späteren Wissenserwerbs legt.

2. Die Einrichtung von „Türkisch als Fremdsprache“ als reguläres Schulfach. Wir begrüßen das Modellprojekt, das nun bald an einigen Gymnasien in Baden-Württemberg starten wird. Und gemeinsam mit vielen tausend, türkischen Baden-Württembergern und Baden-Württembergerinnen hoffen wir, dass es erfolgreich verläuft und in den kommenden Jahren ausgeweitet werden kann.

3. Einrichtung von Fakultäten für Turkologie.

4. Anerkennung von muslimischen Religionsgemeinschaften. Wie Sie wissen sind muslimische Religionsgemeinschaften in einigen deutschen Bundesländern bereits anerkannt. Auch in Baden-Württemberg haben drei muslimische Religionsgemeinschaften – DİTİB, IGBW und VİKZ- entsprechende Anträge gestellt. Von der Anerkennung einer muslimischen Religionsgemeinschaft hängt letztlich auch die Möglichkeit einer landesweiten Erteilung von islamischem Religionsunterricht ab. Es ist daher ein großer Wunsch der türkischen Gemeinde, dass ihre Religionsgemeinschaften auch in Baden-Württemberg anerkannt werden.

Natürlich wissen wir, dass all diese Punkte immer auch finanzielle Aspekte haben.

Abschließend möchte ich bemerken, dass die Gesetzesänderung zur Änderung des Bestattungsgesetzes und dem Wegfall der Sargpflicht von der türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg sehr begrüßt wurde.

Meine Damen und Herren,

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Montag - Freitag

08:30 - 17:00

25.12.2017 1. Weihnachtstag
26.12.2017 2. Weihnachtstag
01.01.2018 Neujahr
30.03.2018 Karfreitag
02.04.2018 Ostermontag
01.05.2018 Tag der Arbeit
10.05.2018 Christi Himmelfahrt
21.05.2018 Pfingstmontag
31.05.2018 Fronleichnam
15.06.2018 1. Tag des Ramadanfestes
21.08.2018 1. Tag des Opferfestes
03.10.2018 Tag der Deutschen Einheit
29.10.2018 Tag der Gründung der Republik Türkei
01.11.2018 Allerheiligen
25.12.2018 1. Weihnachtstag
26.12.2018 2. Weihnachtstag