Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Den Bauprojekt Eines Neuen Türkischen Zentrums, 17. Februar 2016 , 17.02.2016

Nr.: 46, 17. Februar 2016

Die Arbeiten in Bezug auf den „Bauprojekt eines neuen türkischen Zentrums“ in New York, die einer der wichtigsten Zentren hinsichtlich der globalen Politik, Wirtschaft und kultureller Aktivitäten ist, wo sich auch gleichzeitig der Hauptsitz der Vereinten Nationen befindet, werden fortgesetzt, um den wachsenden Bedürfnissen unseres Ständigen Vertretung bei der UN und unserer New Yorker Generalkonsulat gerecht zu werden. Das mehrzweckige Bauprojekt soll, einschließlich der türkischen Gemeinde in den USA, einer breiten Bevölkerungsschicht dienen.

In diesem Zusammenhang wird geplant das bestehende türkische Zentrum, welche in einem der Elitebezirke von New York, gegenüber dem Hauptsitz der Vereinten Nationen ist, abzureißen und ein 32 Stockwerkiges Wolkenkratzer, der jahrelang unserem Staat dienen soll, aufzubauen. Es ist vorgesehen in 2016 mit den Abrissarbeiten für das bestehende türkische Zentrum zu beginnen. Im gleichen Jahr soll auch mit dem Bau des neuen türkischen Zentrums begonnen werden und es ist vorgesehen das Projekt im Jahr 2018 zu beenden.

Im neuen türkischen Zentrum werden neben unserer Ständigen Vertretung bei der UN und unserer New Yorker Generalkonsulat Konferenzräume, Auditorium und Dienstwohnungen vorhanden sein.

Wir hoffen dass dieses Projekt, in erster Linie für die türkische Gemeinde in de USA, zum Stolz unserer Nation wird. Das Projekt wird für eine effektivere und effizientere Dienstleistung von unseren Vertretungen in New York, somit auch für die Präsentation, das Ansehen, Sichtbarkeit der Republik Türkei beitragen.