Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Luftangriffe, Die Seit Gestern Auf Die Krankenhäuser In Aleppo Ausgeübt Werden , 09.06.2016

Nr.: 129, 9. Juni 2016

Wir sind über die Luftangriffe, die vom Regime und Russland auf Krankenhäuser, Schulen, Moscheen und auf andere zivile Ziele rücksichtslos fortgesetzt werden tief empört.

In diesem Zusammenhang verurteilen wir die Angriffe, die seit gestern in Aleppo auf Krankenhäuser abzielen und zum Tod von Dutzenden Menschen geführt haben, aufs Schärfste.

Das Krankenhaus, das im Al-Shaer Viertel von Aleppo tätig war, wurde den Berichten zufolge komplett zerstört. Diese Angriffe haben in der Menschlichkeit keinen Platz und es ist offensichtlich, dass solche Verbrechen nicht ungestraft bleiben werden.

Wir hoffen, dass die Verantwortlichen von solchen Verbrechen, die gegen die Menschlichkeit sind, unverzüglich vors Gericht gebracht werden und dass diese Angriffe und Handlungen, die in die Geschichte der Menschheit als ein schwarzes Fleck eingegangen sind, unverzüglich von der internationalen Gesellschaft aufgehalten werden.