Türkisches Generalkonsulat Stuttgart

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Fa-16, 22. März 2017, Antwort Von Botschafter Hüseyin Müftüoğlu, Sprecher Des Außenministeriums, Auf Eine Frage Darüber, Dass Norwegen Die Asylanträge Der Ehemaligen Militäroffizieren, Die Die Mitglieder Der Feto Sind, Angenommen Haben Soll. , 22.03.2017

In den Medien wurde darüber berichtet, dass Norwegen die Asylanträge von dem ehemaligen Militärattachés und von 4 Militäroffizieren, die im Schulungs- und Trainingszentrum der NATO arbeiteten, angenommen hat. Der norwegische Botschafter wurde daraufhin in unseres Ministerium einberuft und wir haben ihm unsere Reaktion zum Ausdruck gebracht.

Es ist bedauerlich und inakzeptabel, dass ein verbündetes Land die Bemühungen von Einzelpersonen unterstützt, die nach dem Putschversuch vom 15. Juli aus ihren dienstlichen Entsendungen im Ausland zurückbeordert wurden, jedoch fortsetzen, die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Möglichkeiten des Aufnahmelandes zu nutzen, anstatt zurück in die Türkei zurückzukehren.

Unsere Demarchen zu diesem Thema werden fortgesetzt.